Staatsarchiv Landshut:
Ab 15. Juli 2016 bis zum Abschluss des Umzugs in das neue Dienstgebäude, Schlachthofstraße 10 (voraussichtlich Mitte September 2016) ist das Staatsarchiv Landshut Montag bis Mittwoch von 08:00 - 16:00 Uhr geöffnet und am Donnerstag und Freitag für den Benützerbetrieb geschlossen.
In diesem Zeitraum werden nur vollständig umgezogene Bestandsgruppen vorgelegt, die Benützung ist darüber hinaus folgendermaßen eingeschränkt: Ausgehoben wird einmal täglich (09:00 Uhr), vorgelegt werden maximal 6 Archivalien pro Tag. Fotoaufträge können nicht angenommen werden.

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do:8.00 - 16.00 Uhr
Mi:8.00 - 18.00 Uhr
Fr:8.00 - 13.30 Uhr


Leiter:
Archivdirektor Dr. Martin Rüth

Sprengel: Regierungsbezirk Niederbayern

Bestände:

  • Ehemalige Rentmeisterämter Landshut und Straubing, Adelsarchive (darunter z.B. Ering, Kronwinkl, Moos).
  • Für die in Niederbayern gelegenen ehemaligen Reichsstände Hochstift Passau und Grafschaft Ortenburg wie auch für die aufgehobenen mediaten Klöster und Stifte dieses Raumes ist das Bayerische Hauptstaatsarchiv zuständig.
  • Staatliche Mittel- und Unterbehörden sowie Gerichte im Regierungsbezirk Niederbayern ab Anfang des 19. Jahrhunderts.

Umfang: Rund 18.000 lfm. mit knapp 2,7 Millionen Archivalieneinheiten (Stand: 31. Dezember 2015).

 

Verkehrsanbindung:
Mit dem Bus ab Hauptbahnhof Richtung Altstadt bis Haltestelle Kennedyplatz (Linien 3, 6, 9, 12) bzw. aus Richtung Altstadt bis Haltestelle Schlachthofstraße (Linie 11).
Vom Bahnhofsvorplatz ca. 10-15 Minuten Fußmarsch.

Anfahrt mit dem Auto:
Von der Autobahn A 92 aus Richtung Deggendorf kommend: Ausfahrt 15 (Landshut-Essenbach), der B 15 (Richtung Landshut) folgend nach dem Ortsschild an der Ampel geradeaus Richtung Innenstadt, an der nächsten Ampel in die Schlachthofstraße nach links abbiegen
Von der Autobahn A 92 aus Richtung München kommend: Ausfahrt 12 (Landshut-West), auf der Staatstraße rechts nach Landshut (ca. 5 km), nach dem Ortseingangsschild Landshut an der siebten Ampel nach rechts in die Schlachthofstraße einbiegen.

Zufahrt zu den Benützerparkplätzen über Schlachthofstraße oder Franz-Seiff-Straße (jeweils an der Schranke läuten).